Home / Bierkühlschrank

Bierkühlschrank

Immer kaltes Bier! Das ist der Traum jedes Bierfreundes. Mit einem Bierkühlschrank lässt sich dieser Traum leicht verwirklichen.

Was ist ein Bierkühlschrank?

Ein Bierkühlschrank hat die Aufgabe, dein Bier auf die richtige Trinktemperatur zu kühlen und damit für den perfekten Trinkgenuss zu sorgen.

Die richtige Trinktemperatur

Bei dieser Frage gehen die Meinungen auseinander. Während es manchen nicht kalt genug sein kann, bevorzugen andere ihr Bier eher etwas wärmer.Husky Bierkühlschrank

Natürlich soll jeder sein Bier so genießen, wie er es am liebsten hat. Aber wenn das Bier zu kalt ist, kann es seine typischen Aromen nicht entfalten.

Um die richtige Temperatur zu ermitteln, nimmt man den Alkoholgehalt als Anhaltspunkt und rundet in wenig auf. Hat der Gerstensaft 6,5 % Alkohol, trinkt man ihn am besten bei 7 – 8 °C. Außerdem geben viele Brauereien die empfohlene Temperatur an.

Ganz allgemein kann man sagen: Leichte Biere werden kälter serviert und schwere Biere etwas wärmer.

Da sich das Bier nach dem Ausschenken ohnehin aufwärmt, sollte die Lagertemperatur immer etwas kühler sein als die Trinktemperatur.

Bierkühlschrank ModelleKlarstein Bierkühlschrank

Ohne Frage kannst du dein Bier auch in jedem normalen Kühlschrank lagern, sofern genug Platz vorhanden ist.

Aber um wie viel angenehmer ist es, die Vorräte z.B. im Garten oder bei der Party immer griffbereit zu haben. Um entspannt genießen zu können, lohnt sich auf jeden Fall die Anschaffung eines Bierkühlschranks.

Je nach gewünschtem Einsatzgebiet und Menge hast du mehrere Modelle zu Auswahl:

Der Minikühlschrank

Der Minikühlschrank ist einfach ein kleiner Kühlschrank, der zweifelsohne auch als Bierkühlschrank gute Dienste tut. Die Größe reicht von den kleinsten Modellen wie dem AMSTYLE Minikühlschrank, der mit einem Fassungsvermögen von 17 Litern gerade Platz für einige Dosen bietet, bis zum Beko TS 190020, in dem du locker den Vorrat für ein großes Fest unterbringst.

Vorteile

Flexible Größe
Temperatur regelbar

Nachteile

Einteilung nicht ideal

Der Husky Kühlschrank

Der Husky Kühlschrank ist das, was man unter einem herkömmlichen Getränkekühlschrank versteht. Sein cooles Design macht ihn zum richtigen Hingucker.

Den Husky Kühlschrank gibt es in 2 Größen. Im Coolcube mit seinen 50 l Inhalt bringst du ca. 30 Bierflaschen unter, im Highcube mit 130 l natürlich entsprechend mehr.

Vorteile

Design
echter Getränkekühlschrank
Temperatur regelbar

Nachteile

nur 2 Größen

Die ZapfanlagePhilips Perfect Draft HD3620 Zapfanlage

Eine Zapfanlage ist eigentlich kein Bierkühlschrank im engeren Sinn. Trotzdem werden die Anlagen mit integrierter Kühlung auch im Privatbereich immer beliebter.

Sie sehen im Regelfall sehr schick aus und sind damit ein Highlight auf jeder Feier.

Besonders beliebt sind Modelle für 5 l Fässer wie die H.Koenig BW1880, bei denen man eine riesige Auswahl an Biersorten hat.

Vorteile

Edles Aussehen
Biermenge regulierbar
Coolness Faktor
keine Kronenkorken

Nachteile

Stromverbrauch

Die Hopfenhöhle

Das Bier kühl lagern ganz ohne Strom. Das geht mit der Hopfenhöhle. Sie ist sozusagen ein im Erdreich versenkter Bierkühlschrank.

Klar handelt es sich hier mehr um ein Gadget als um eine echte Kühlung. Im Sommer wird es auch in der Erde einfach zu warm, um Getränke wirklich kühlen zu können. Aber die schon vorgekühlten Flaschen bleiben um einiges kühler als wenn sie in der Sonne stehen.

Der Knalleffekt auf deiner Grillfeier ist dir jedenfalls sicher, wenn du das Bier aus dem Boden zauberst.

Vorteile

Wow-Effekt
kein Energieverbrauch

Nachteile

keine echte Kühlung

Es gibt also viele Möglichkeiten, sein Bier auf die richtige Temperatur zu bringen.

Hier muss jeder je nach Einsatzzweck und persönlichen Vorlieben entscheiden, für welches System er sich letztendlich entscheidet.